Michael Sagurna

Senior Consulting Partner

Bei WeichertMehner berät Michael Sagurna Klienten vorrangig in Veränderungs- und Krisensituationen. Großes Vertrauen haben unsere Klienten in seine Expertise: Aufbau und Stärkung des Bekanntheitsgrades sowie die Reputation von Unternehmen, Institutionen, Personen und Themen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Regierungssprecher und Staatsminister ist Michael Sagurna außerdem begehrter Sparringspartner für Entscheider.

Er studierte in Göttingen später in Bonn – Jura sowie Kommunikationswissenschaften. Zunächst arbeitete der Volljurist als freier Hörfunk- und Zeitungskorrespondent. Außerdem war Sagurna zweimal als Mitarbeiter im CDU-Wahlkampfstab der Bundestagswahlen sowie als Redakteur des „Deutschland Union-Dienstes“ der CDU tätig. Anschließend berichtete Michael Sagurna als Korrespondent aus den Bürgerkriegen in Afghanistan und Angola. Kurz nach der Wende berief ihn der sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf zum Regierungssprecher. In derselben Position vertrat er gleichzeitig den Chef der Staatskanzlei und fungierte als Medienbeauftragter des Freistaates. Die Jahre zuvor war er Redakteur, Moderator, Hauptstadtkorrespondent und Studioleiter (RIAS 2, RIAS-TV). Später wurde Sagurna unter Ministerpräsident Georg Milbrandt Chef der Staatskanzlei und vereidigt vom Staatssekretär zum Staatsminster. Dazwischen gründete Michael Sagurna eine Unternehmensberatung für Kommunikation in Dresden.

Seit 1994 ist Michael Sagurna im Rundfunkrat der Deutschen Welle und seit 2010 Mitglied sowie seit 2013 Präsident des Medienrates der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

Zurück zum Team