Dr. Erik Fritzsche

Practice Leader Corporate Communication Risks and Resilience

Dr. Erik Fritzsche berät bei WeichertMehner Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Corporate, Change und ESG Communication. Er studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Rechtswissenschaft an der Exzellenzuniversität TU Dresden. 2016 wurde er mit einer organisations- und institutionenanalytischen Arbeit promoviert. Für Akteure in Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft berät und forscht er seit über zehn Jahren. Zu seinen vertieften Kenntnissen gehören Fragen der Strategie, Institutionen- und Organisationsentwicklung sowie des politischen und betrieblichen Forecasting und Risikomanagements. Seit 2016 ist er Vorsitzender eines regionalen Vereins zur Förderung von maßvollen Wohlstandsmodellen und Nachhaltigkeit. Er war Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Als Senior Consultant leitet er den Geschäftsbereich Corporate Communication Risks and Resilience und ist Mitglied der Beratungseinheit ESG Corporate Communication & Transformative Leadership.

Zurück zum Team